Geschäftsstelle vom 30.10. bis 08.11. geschlossen!

Die Geschäftsstelle bleibt vom 30.10. bis einschl. 08.11. geschlossen!

Bei dringenden Angelegenheiten erreichen Sie uns unter folgenden Adressen:

Stephanie Schaefer, E-Mail

Marlies Weber, E-Mail

Heiko Körte, E-Mail

Am 09.11. erreichen Sie uns wieder zu den gewohnten Uhrzeiten!

Turnhallen in den Herbstferien geschlossen!

Die Turnhallen in Lülsdorf und in Ranzel sind in Herbstferien vom 23.10. bis zum 04.11. leider geschlossen!

Daher finden in den Herbstferien leider keine Sportangebote in den Turnhallen statt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

LüRa Turnerinnen weiter auf Erfolgskurs!

Am Sonntag den 15.10.2017 nahmen 18 Turnerinnen der Spielvereinigung Lülsdorf-Ranzel am Birker Jugend-Turn-Cup teil.

Im Jahrgang 2009 und jünger starteten zwei Turnerinnen der LüRa: Ronja Justus erturnte sich den 11. Platz. Amina Khoogiani sicherte sich direkt hinter ihr auf Platz 12 eine Urkunde.

Im Jahrgang 2008 nahmen insgesamt 31 Mädchen aus den verschiedenen Vereinen teil. Milena Krawczyk gelang es sich mit ihren erlernten Übungen den 7. Platz zu sichern. Knapp hinter ihr landeten Mia Sopka auf Rang 9 und Emily Korsak auf Platz 11. Luisa-Charlotte Kesting erturnte sich den 14. Platz und durfte sich ebenfalls über eine Urkunde freuen.

Tara Gonzàlez-Díaz erturnte sich im Jahrgang 2007 in einem spannenden Wettkampf Platz 1 auf dem Treppchen und durfte sich über einen Pokal freuen. Auf Rang 5 und 11 freuten sich Julia Reuter und Samantha Klaucke über ihre Platzierungen. Insgesamt turnten in diesem Jahrgang 25 Mädchen mit.

Im Jahrgang 2006 starteten insgesamt 20 Turnerinnen, 3 davon von der LüRa. Nina Kirschbaum gelang es sich mit fast fehlerfreien Übungen den 3. Platz zu sichern. Vivien Grewe und Ellinor Schulz sicherten sich hinter ihr die Plätze 8 und 9. Joana Krawczyk erturnte sich im Jahrgang 2005 gegen die sehr starke Konkurrenz einen guten 8. Platz.

Über die Silbermedaille freute sich Lilly Schuon im Jahrgang 2004 auf Platz 2. Antonia Sopka erturnte sich einen tollen 5. Rang.

Felicia Sawade zeigte hervorragende Übungen und freute sich im Jahrgang 2003/2002 über einen der begehrten Pokale auf Platz 1. Knapp hinter ihr sicherte sich Finja Wallach den 2. Platz.

Die älteste Turnerin Svenja Hilger trat im Jahrgang 2001/2000 an und erzielte durch sauber geturnte Übungen den 1. Platz.

Die Trainerinnen waren nach einem anstrengenden aber tollen Wettkampftag mit allen Turnerinnen und ihren gezeigten Leistungen sehr zufrieden. Von Pause jedoch keine Spur: die Mädchen trainieren weiterhin sehr fleißig und motiviert für die Vereinsmeisterschaften am 25.11.2017 in der Grundschulhalle in Lülsdorf.

Zuschauer sind dazu herzlich eingeladen!

Neue Teilnehmer für das Abenteuerturnen gesucht!

Die Turnabteilung bietet mittwochs in der Turnhalle am Schwimmbad Abenteuerturnen für Kinder ab 5 Jahren an.

Mitmachen können alle Kinder ab 5 Jahren, die sich abends gerne nochmal austoben und auspowern möchten. In der Turnhalle wird dazu ein kleiner Parcours aufgebaut. Dabei kann man unter Aufsicht klettern und spielen.

Das Abenteuerturnen findet mittwochs, von 18-19 Uhr in der Turnhalle am Schwimmbad statt. Ansprechpartner ist Robin Eggert, E-Mail: eggert369@gmail.com.

Bei Interesse oder Fragen einfach per Mail melden oder zur Probestunde vorbeikommen.

Die Übungsleiter freuen sich auf Euch!

Lange geübt, mit Erfolg bestanden – LüRa-Tänzer bei DTSA-Abnahme erfolgreich!

Ein Trainingsjahr der Tanzsportabteilung der LüRa ging am Sonntag, den 8. Oktober 2017 mit der Abnahme zur Prüfung des Deutschen Tanzsport-Abzeichens (DTSA) zu Ende.

Insgesamt 16 Paare konnten ihre tänzerischen Fähigkeiten auf das „Parkett“ legen. Die Prüflinge mussten je nach Eingruppierung bis zu fünf Tänze à zwei Minuten vor den Augen des Wertungsrichter-Ehepaares Roßrucker vom TNW (Tanzsportverband NRW) vorführen. Die Arbeit des Trainer-Ehepaares Waltraud und Heinz Weirich wurde insoweit belohnt, als dass alle ihre Paare, die sich der DTSA-Prüfung gestellt haben, erfolgreich bestanden.

Diese waren: Christel und Roland Aretz, Monika und Martin Bozdech, Elke und Ralf Büschgens, ,Regina und Klaus Hartig, Christiane und Thomas Hildebrand, Marie Hoffmann, Olga und Jürgen Kunert,  Heidi und Dietmar Limbach, Petra und Uwe Menzel, Uschi und August Schäfer, vom TSC Mondial Angelika und Hans-Joachim Müller und vom HTV Hennef Margaret Nankya und Markus Auferkorte.

Das Trainerehepaar Waltraud und Heinz Weirich stellten sich zum 30. Mal, das Ehepaar Uta und Alfred Seibt zum 20. Mal, das Ehepaar Marga und Udo Löffler zum 15. Mal, Ehepaar Birgitt und Reinhard Frost zum 10.Mal erfolgreich der Prüfung.

Allen Prüflingen wünscht die Abteilung “herzlichen Glückwunsch!”.

“Wir als Vertreter der Tanzsportabteilung werden oft angesprochen: „Ich möchte gerne mit meinem Partner tanzen; wo gibt es eine Möglichkeit, wann sind die Trainingsstunden und muss eine Tanzprüfung abgelegt werden?“, so Trainer Heinz Weirich.

Tanzinteressierte Paare, Anfänger oder Fortgeschrittene können sich jederzeit die Trainingsstunden gerne anschauen oder gleich mittanzen. In keinem Fall muss eine Prüfung abgelegt werden. Gelehrt werden die klassischen Latein-/Standard- und diverse Modetänze. Weitere Informationen geben gerne Abteilungsleiter Roland Aretz unter Tel.: 02208-5414 oder das Trainerehepaar Waltraud und Heinz Weirich unter Tel.: 02208/5509 sowie auf der Homepage der LüRa unter www.luera1959.de/tanzsport.

Die Tanzsportabteilung freut sich auf Sie!

LüRa Schwimmen: Training in den Herbstferien!

In den Herbstferien findet für die Mannschaften der Schwimmabteilung wie folgt Training statt:

Wettkampfmannschaft 1 + 2:
normale Trainingszeiten bis auf 31.10. + 01.11. kein Training!

Nachwuchsmannschaft 1:
normale Trainingszeiten bis auf 01.11. kein Training!

Nachwuchsmannschaft 2:
normale Trainingszeiten

Fortgeschrittene A + B:
normale Trainingszeiten

Wichtige Info: Die Turnhalle in Ranzel bleibt in den Herbstferien durchgehend geschlossen!

Zwei Mannschaften der LüRa turnen sich in die nächste Runde!

Am ersten Oktoberwochenende wurde in Neunkirchen  die erste Runde der Verbandsmannschaftsmeisterschaft ausgetragen. Hier ging die LüRa mit vier motivierten Mannschaften in den verschiedenen Altersklassen an den Start. Es qualifizierten sich jeweils die ersten zwei Plätze pro Wettkampfklasse.

Im Jahrgang 2008/2009 erturnten sich Emily Korsak, Luisa-Charlotte Kesting, Milena Krawczyk, Mia Sopka, Munja Suleiman und Luna Zimmermann einen hervorragenden 1. Platz und ergatterten sich somit einen der begehrten Pokale. Sie können sich auf die zweite Runde am 19. November in Rheinbach freuen.

Im Jahrgang 2006 und jünger startete eine von insgesamt 10 Mannschaften für die LüRa. Die Mannschaft aus Dilara Can, Vivien Grewe, Nina Kirschbaum, Ellinor Schulz und Celine Stelle erturnte sich gegen sehr starke Konkurrenz einen guten 4. Platz.

Im Jahrgang 2004 und jünger starteten Tara Gonzàlez-Díaz, Lilly Schuon, Antonia Sopka, Rania Suleiman und Linda Wasserloos für die LüRa. Sie erreichten trotz guter Leistungen den 5. Platz. Die Konkurrenz in diesem Jahrgang war besonders stark.

Bei den ältesten Mädchen der LüRa im Jahrgang 2002/2003 erreichten die Turnerinnen Lara Bellendir, Lena Breuer, Sophie Ismailow, Felicia Sawade, Maike Sündermann und Finja Wallach einen ausgezeichneten 1. Platz. Sie durften sich über einen Pokal und die Qualifikation freuen.

Alle Mädchen zeigten wie immer sehr gute Leistungen, wofür sie auch mit den Plätzen belohnt wurden.

„Wir sind stolz auf alle Mädchen! Einige turnten ihren ersten Mannschaftswettkampf, einige zeigten neue Übungen und andere gingen auf Nummer sicher und zeigten eine niedrigere aber sichere Übung. Mit den qualifizierten Mannschaften werden wir für den Wettkampf am 19.11. in Rheinbach weiterhin viel trainieren und hoffen, dass sich die Mannschaften für das Landesfinale qualifizieren werden“, so die Trainerinnen.

Die Trainerinnen und die anderen Turnermädchen wünschen den beiden Mannschaften viel Erfolg!

 

von Jasmin Sollich

Vereinsaktion bei der ING DiBa – Jetzt für uns abstimmen!

Bei der ING Diba gibt es dieses wieder die Chance auf 1.000 Euro, wenn man in seiner Vereinsgröße unter den ersten 250 Vereinen landet!

Das einzige, was man dafür tun muss, ist Stimmen zu sammeln!

Nachdem man seine Handynummer eingegeben und einen kleinen Sicherheitscheck durchlaufen hat, bekommt einen Code per SMS zugeschickt.

Diesen gibt man in  das entsprechende Fenster ein und stimmt ab.

Hier geht es zur Abstimmung: https://www.ing-diba.de/verein/app/club/societydetails/b5133009-78ed-4396-b538-98bd89d35c11