CORONA Aktuell

Zutrittsvoraussetzungen für die Sportstätten, hier nochmals die Regeln:

Sportplatz:
Der Zugang zum Sportplatz als öffentliche Freiluftsportstätte ist auch ohne 2G-Zertifikat jederzeit möglich.
Zu Trainigszeiten der LüRa gelten der innere Bereich des Platzes ab Bande sowie die gepflasterte Fläche ab dem Vereinsheim hin zu den Garagen als Sportstätte, für die die 2G-Regeln gelten.
Während dieser Zeiten müssen sich Begleitpersonen außerhalb dieser Flächen aufhalten, d.h. an der Bande hinter den Garagen.
Wenn Übungsleiter Begleitpersonen den Aufenhalt innerhalb dieser Flächen ermöglichen wollen, müssen die Übungsleiter den 2G-Status dieser Personen verifizieren – aber auch nur dann!

Tennisanlage:
Die Zugangsvoraussetzung zur Tennisanlage als nicht-öffentliche Sportstätte ist 2G – für alle, Teilnehmer wie Begleiter!

Sporthallen
Die Zugangsvoraussetzung zu den Sporthallen als geschlossene Sportstätte ist 2G – für alle, Teilnehmer wie Begleiter!