Archiv der Kategorie: Leistungsturnen

Erfolgreiches 10. LüRa Pokalturnen in Mondorf!

Nicht nur die LüRa feiert dieses Jahr Jubiläum, auch das überaus beliebte LüRa Pokalturnen jährte sich in diesem Jahr bereits zum 10. Mal. Trotz der sommerlichen Temperaturen am Sonntag, den 30.06.2019, fanden sich über 100 motivierte Turnerinnen in der Turnhalle in Mondorf ein.

Das Pokalturnen ist so aufgebaut, dass am Vormittag ein regulärer Vierkampf (Balken, Boden, Sprung und Barren) geturnt wird und sich die jeweils 6 Turnerinnen mit den höchsten Punktzahlen je Gerät für das jeweilige Gerätefinale in Anschluss qualifizieren.

In der jüngsten Wettkampfklasse (2011 und jünger) gab es insgesamt 13 Teilnehmerinnen, wovon beide LüRa-Turnerinnen auf dem Treppchen landeten, Liana Bratka auf Platz 3 und Nora Lenz auf Platz 1. Darauf folgte der Jahrgang 2010, hier belegte Amina Khoogiani bei 18 Teilnehmerinnen Platz 10. Unsere beiden Turnerinnen im Jahrgang 2009 waren Lena Giesbers (Rang 7) und Luna Zimmermann (Rang 5), bei ebenfalls 18 gestarteten Mädchen. Im Jahrgang 2008 gab es 17 Teilnehmerinnen, hier belegte Munja Suleiman Platz 11, Milena Krawczyk Platz 9, direkt hinter Emily Korsak auf Platz 8 und Mia Sopka erturnte sich den 5. Platz. Tara Gonzalez Diaz konnte sich als unsere einzige Turnerin im Jahrgang 2007 gegen alle 10 Konkurrentinnen durchsetzen und erreichte einen hervorragenden 1. Platz.

Nur 5 Mädchen traten im Jahrgang 2006 an, hier gelang Nina Kirschbaum ein toller 2. Platz. In der Wettkampfklasse 2004/2005 belegte Rania Suleiman Rang 9, Joana Krawczyk Rang 5 und Lilly Schuon verpasste das Treppchen leider knapp auf Platz 4.

Bei 9 Teilnehmerinnen erreichte Lara Bellendir Platz 4, Sophie Ismailow landete direkt davor auf Rang 3 und Felicia Sawade gelang der Sieg in ihrer Wettkampfklasse (2002/2003). In der ältesten Wettkampfklasse des Tages, 2001 und älter, gab es an diesem Wettkampf lediglich zwei Turnerinnern und Hannah Bürgel konnte sich hier den 1. Platz sichern.

In den jeweiligen Gerätefinalen konnten wir die folgenden Pokale entgegennehmen:

Nora Lenz (Sprung, Balken), Mia Sopka (Sprung), Tara Gonzalez Diaz (Boden, Sprung, Barren), Nina Kirschbaum (Sprung), Lara Bellendir (Sprung), Felicia Sawade (Barren, Balken, Boden), Hannah Bürgel (Balken, Boden).

Wir gratulieren allen Turnerinnen zu Ihren tollen Leistungen und freuen uns schon auf das 11. LüRa Pokalturnen nächstes Jahr!

von Aline Haselbauer

Landesfinale der Turnverbands-einzel-meisterschaften in Eschweiler

Zum Abschluss vor den Sommerferien konnten 4 der LüRa-Turnerinnen ihre Leistungen noch einmal unter Beweis stellen: sie hatten sich in den ersten beiden Runden für das Landesfinale der Turnverbandseinzelmeisterschaften am 07. Juli in Eschweiler qualifiziert.

Am Morgen starteten die großen Mädels: hier konnte sich Lydia Paraskewopoulos einen hervorragenden 6. Platz bei 30 Teilnehmerinnen im Jahrgang 2001 und älter sichern.

Bei Felicia Sawade lief leider nicht alles glatt und auch Lara Bellendir konnte am Barren nicht ihre gewohnten Fähigkeiten aufrufen. Trotz alledem erturnten sich die beiden tolle Plätze, nämlich Platz 9 für Felicia und Platz 17 für Lara bei insgesamt 35 Teilnehmerinnen in der Wettkampfklasse 2002/2003.

Am Nachmittag startete dann noch Joana Krawczyk in der Wettkampfklasse 2004/2005 und belegte einen tollen 16. Platz bei 36 Teilnehmerinnen.

„Wir möchten euch zu euren tollen Leistungen noch einmal recht herzlich gratulieren und uns bei euch bedanken, dass ihr die LüRa in ihrem Jubiläumsjahr so stark im Landesfinale vertreten habt. Wir sind stolz auf euch!“, so die Trainerinnen.

Von Aline Haselbauer

Erfolgreiche LüRa-Turner bei den Stadt-meisterschaften in Mondorf!

Am Samstag, den 29.06.2019 war es bei tropischen Temperaturen endlich wieder soweit: die alljährlichen Stadtmeisterschaften in der 3-fach-Halle in Mondorf standen vor der Tür. Mit insgesamt 24 Turnerinnen ging die LüRa an den Start.

Die Jüngsten im Jahrgang 2013 und jünger zeigten tolle Übungen und belegten die folgenden Plätze: Sveja Tillich auf Platz 3, Alisa Lange auf Platz 2 und glückliche Siegerin war hier Mia Thurau. Auch die nachfolgende Wettkampfklasse, Jahrgang 2012, war ohne vereinsfremde Konkurrenz. Hier erturnte sich Emilia Martorana den 4. Platz, Helen Bohl landete auf Platz 3 und Emilia Bomba (Platz 2) lag nur ganz knapp hinter Romy Istas auf Platz 1.

In der Wettkampfklasse 2011 gingen zwei Turnerinnen, Liana Bratka errang Platz 4 und Nora Lenz sicherte sich Platz 2. Unsere einzige Turnerin im Jahrgang 2010, Amina Khoogiani, erturnte sich einen tollen 3. Platz gegen insgesamt 11 Konkurrentinnen. Lena Giesbers und Luna Zimmermann, beide Jahrgang 2009, zeigten ebenfalls wofür sie die letzten Wochen fleißig trainiert hatten und belohnten sich mit Platz 4 für Lena und Platz 2 für Luna.

Wieder stärker vertreten waren die LüRa-Turnerinnen dann in der Wettkampfklasse 2008. Hier holte erreichte Munja Suleiman Rang 5, Milena Krawczyk Rang 4, Emily Korsak den 3. Platz und den Sieg mit nach Hause nehmen durfte Mia Sopka. Tara Gonzalez-Diaz sicherte sich gegen starke Konkurrentinnen im Jahrgang 2007 einen tollen 2. Platz. In der Wettkampfklasse 2004/2005 erturnten sich Rania Suleiman Platz 4 und Lilly Schuon Platz 3.

In der ältesten Wettkampfklasse des Tages, 2003 und älter, gab es insgesamt 6 Teilnehmerinnen. Hier belegten wir die folgenden Plätze: Hannah Bürgel (5), Sophie Ismailow (4), Lara Bellendir (3), Lydia Paraskewopoulos (2) und Felicia Sawade (1).

Felicia Sawade erturnte sich an diesem Wettkampftag die meisten Punkte und wurde somit, zusammen mit Vereinskollege Raphael Krämer, zur StadtmeisterIn 2019 gekürt.

„Wir gratulieren allen Teilnehmern der diesjährigen Stadtmeisterschaften!“

Von Aline Haselbauer

Erfolgreiche LüRa Turnerinnen in der 2. Runde der Turnverbands-meisterschaften!

Am ersten Juni-Wochenende fand in Lohmar-Birk die zweite Runde der Turnverbandsmeisterschaften im Einzel statt.

Hierfür hatten sich in der ersten Runde acht LüRa-Mädchen qualifiziert. Die jüngste LüRa-Turnerin an dem Tag war Luisa-Charlotte Kesting in der Wettkampfklasse 2008/2009, die den den 34. Platz belegte.

In der Wettkampfklasse 2004/2005 mussten die Turnerinnen mit viel Pech am Sprung den 41. Platz für Rania Suleiman in Kauf nehmen. Lilly Schuon belegte den 18. Platz und Joana Krawczyk landete auf Platz 15.

Bei den größeren Turnerinnen in den Jahrgängen 2002/2003 lief leider auch nicht alles so gut wie vorher trainiert.

Sophie Ismailow erreichte Rang 18 und Lara Bellendir erturnte sich den 13. Platz knapp hinter Felicia Sawade, die sich den 11. Platz sichern konnte. Lydia Paraskewopoulos belegte einen tollen 7. Platz in der Wettkampfklasse 2001 und älter.

Mit diesem Wettkampf ging es gleichzeitig auch um die weitere Qualifikation für das Finale der Turnverbandmeisterschaften im Einzel am 07. Juli in Eschweiler.

“Wir möchten Euch allen zu Euren großartigen Leistungen gratulieren und wissen Euren Einsatz sehr zu schätzen”, so die Trainerinnen.

Dies gilt noch einmal besonders für die weiterqualifizierten LüRa-Turnerinnen Felicia Sawade, Lara Bellendir und Lydia Paraskewopoulos, die die LüRa in ihrem Jubiläumsjahr nun auf noch höherer Ebene vertreten werden.

von Aline Haselbauer