Erfolgreiche LüRa-Turnerinnen bei den Verbands-meisterschaften in Mondorf!

Am Sonntag, den 12.05.2019 war es endlich wieder Zeit für die LüRa Turnerinnen, ihre hart trainierten Übungen unter Beweis zu stellen.

Bei den diesjährigen Turnverbandseinzelmeisterschaften in Mondorf konnte die Turnabteilung mit 17 Mädchen an den Start gehen.

Bei dieser Art von Wettkampf qualifizieren sich die jeweils ersten zehn Platzierungen einer Wettkampfklasse für die Teilnahme an den Turnverbandsgruppenmeisterschaften der P-Stufen (Einzel) am 02. Juni 2019 in Birk.

Die Jüngsten starteten im Jahrgang 2010/2011 (34 Teilnehmerinnen): hier erreichte Nora Lenz Platz 20, Liana Bratka erturnte sich Platz 17 und Amina Khoogiani konnte sich Platz 13 sichern.

Im Jahrgang 2008/2009 gab es insgesamt sogar 44 Teilnehmerinnen: hierbei landete Munja Suleiman auf Rang 37, Luna Zimmermann auf Platz 32, Emily Korsak (Platz 17) lag knapp hinter Mia Sopka auf Rang 14 und Luisa-Charlotte Kesting erturnte sich einen tollen 6. Platz.

Die einzige Turnerin im Jahrgang 2007/2006 war Vivien Grewe auf Platz 26.

Wieder stärker vertreten waren die Leistungsturnerinnen im Jahrgang 2004/2005.

Hier erreichten Elena Ismailow Rang 19, Rania Suleiman Rang 16, Joana Krawczyk Platz 14 und Lilly Schuon Rang 11.

Rania, Joana und Lilly konnten sich als Nachrücker noch qualifizieren. Im Jahrgang 2002/2003 konnten sich all unsere Mädels Tickets für die nächste Runde sichern: Sophie Ismailow (Platz 9), Lara Bellendir (Platz 6) und Felicia Sawade (Platz 4).

Auch im ältesten Jahrgang (2001 und älter) verzeichnete die LüRa einen tollen Erfolg: Lydia Paraskewopoulos konnte sich einen sagenhaften 1. Platz erturnen.

“Wir gratulieren allen unseren Turnerinnen erneut und drücken allen Qualifizierten die Daumen für Birk!”

von Aline Haselbauer