TSA Jahresabschlussfeier

Nikolaus zu Besuch bei den LüRa-Tänzern

Die TanzSportAbteilung (TSA) der LüRa hatte am 6. Dezember zu ihrer traditionellen Jahresabschluss-/Weihnachtsfeier eingeladen, zu der wie in den Vorjahren auch wieder zahlreiche aktive Tänzerinnen und Tänzer gefolgt waren. Nach einer kurzen Begrüßung durch Abteilungsleiter Roland Aretz wurde ein schmackhaftes Buffet in der Gaststätte „Zur Linde“ in Rheidt eingenommen. Völlig überraschend pochte es an der Tür und der Nikolaus trat in den festlich geschmückten Saal. Erstmals hatte der Nikolaus auf seiner diesjährigen „Dienstreise“ einen Stopp bei der TSA eingelegt. Im Jahresverlauf hat der Nikolaus, zusammen mit seinen Engeln, extrem viel Zeit aufgewandt, um das Geschehen auf der Erde zu beobachten und die wichtigen Dinge in sein goldenes Buch einzutragen, so auch für die TSA. Eine Tanzsportabteilung, die seit mehr als 39 Jahren, seit der Neugründung `81 existiert und in der in verschiedenen Gruppen sonntags, montags und donnerstags regelmäßig trainiert, getanzt und an der Tanzhaltung und Fußarbeit geschult und korrigiert wird, ist bemerkenswert;  Respekt.  Alle Tanzgruppen verfügen über ein großes Repertoire an Tanzschritten und Tanzfolgen von denen sich auch der Nikolaus am Abend spontan überzeugen konnte. Alle Achtung! Natürlich merkte er auch an, dass es manchmal durchaus sehr feucht und fröhlich zugeht, was ja letztlich auch dazu gehört.  Aber das Ganze, was von „oben“ zu sehen ist, mache auch dem Nikolaus Freude, wie die Bewegung zur Musik sehr sportlich umgesetzt wird.

Dem engagierten Trainerehepaar Waltraud und Heinz Weirich wurde vom Nikolaus sowie den Gruppensprechern der jeweiligen Tanzgruppen für ihre geleistete Arbeit herzlich gedankt. Im Verlauf des abends wurde Abteilungsleiter Roland Aretz im Auftrag des TNW (Tanzsportverband Nordrhein-Westfalen) durch Heinz Weirich mit Urkunde und der bronzenen Ehrennadel für sein ehrenamtliches Engagement im Amateurtanzsport geehrt.

Es war ein kurzweiliger, harmonischer Abend, der von allen Teilnehmern genossen wurde.