Am Sonntag den  30.09.2018 wurde in Hennef die erste Runde  der Verbandsmannschaftsmeisterschaft ausgetragen. Hier ging die LüRa mit drei motivierten Mannschaften in den verschiedenen Altersklassen an den Start. Es qualifizierten sich jeweils die ersten zwei Plätze pro Wettkampfklasse für die zweite Runde.

Im Jahrgang 2007 und jünger erturnten sich Emily Korsak, Luisa-Charlotte Kesting, Milena Krawczyk, Mia Sopka, Munja Suleiman und Luna Zimmermann trotz der starken Konkurrenz einen guten 4. Platz.  

Im Jahrgang 2003 und jünger startete eine von insgesamt 11 Mannschaften für die Lüra. Die Mannschaft aus Elena Ismailow, Nina Kirschbaum, Joana Krawczyk, Lilly Schuon und Antonia Sopka testeten sich teilweise an neue Übungen heran und erturnten sich einen guten 7. Platz.

In der ältesten Jahrgangsklasse am Nachmittag erkämpften sich Hannah Bürgel, Svenja Hilger, Sophia Ismailow, Lydia Paraskewopoulos, Felicia Sawade und Finja Wallach einen hervorragenden 1. Platz. Sie freuten sich besonders über einen der begehrten Pokale und die Qualifikation für die nächste Runde.

„Wir sind stolz auf unsere Mädchen! Es ist vor allem schön wie sich alle untereinander so sehr unterstützen. Es ist ein tolles Team! Mit der qualifizierten Mannschaft werden wir für den Wettkampf am 10.11. weiterhin fleißig trainieren und hoffen, dass sich die Mannschaft für das Landesfinale qualifizieren kann“, so die Trainerinnen.

Die Trainerinnen und auch die anderen Turnmädchen wünschen den Mädels viel Erfolg!

Von Jasmin Sollich