LüRa-Sport unter Corona – Ein Leitfaden

Der Sportplatz ist nun wieder geöffnet. Unter unten stehendem Link findet Ihr die aktuelle CoronaschutzVO, §9 enthält die Regelungen zum Sportbetrieb.

Aktuelle CoroSchuVo im Text

Aktualisierung der Corona-Schutzverordnung ab dem 07.04.2021
Neu ist die Einführung der CORONANOTBREMSE. Diese ist trotz Platzöffnung derzeit noch aktiv.

Alle ungedeckten öffentlichen und vereinseigenen Sportanlagen können geöffnet werden. Auf diesen Sportanlagen und im öffentlichen Raum können folgende Personenkonstellationen Sport betreiben:

A. Einzelsportler, Sport zu zweit, Sport in Familien

  • Personen allein
  • 1 Haushalt (ohne Personenbegrenzung) plus 1 weitere Person aus anderem Haushalt, die von Kindern bis einschl. 14 Jahren begleitet werden kann, weil sie nicht mitzählen.

Die Anleitung eines Einzelsportlers durch eine*n Trainer*in oder Übungsleiter*in ist möglich (z. B. Tennis-Einzeltraining, Torwart-Einzeltraining)

B. Sport für Kinder in Gruppen
Bis zu 10 Kinder im Alter bis einschließlich 14 Jahren können als Gruppe gemeinsam Sport-, Spiel und Bewegungsaktivitäten durchführen. Eine Gruppe kann durch maximal 2 Übungsleiter/Trainer/Aufsichtspersonen betreut werden. Mindestabstand muss nicht eingehalten werden! Es ist sowohl ein Trainings-, als auch ein Wettkampfbetrieb möglich.

Zwischen den unter A und B genannten Personen oder Personengruppen, die gleichzeitig Sport auf einer Sportanlage betreiben, ist dauerhaft ein Mindestabstand von 5 Metern einzuhalten.

Verantwortung für die Regeleinhaltung
Für vereinseigene Anlagen liegt die Verantwortung für die ordnungsgemäße Nutzung beim Verein, bei kommunalen Anlagen bei der zuständigen Kommune. Eine Öffnung von Toilettenanlagen unter Beachtung der Hygienevorschriften ist möglich.

Keine Unterschrift mehr nötig

Die allgemeine Problematik und das unbedingte Einhalten von Hygienekonzepten ist mittlerweile bekannt. Eine gesonderte Unterschrift zur Einhaltung ist nun nicht mehr notwendig, unsere Coronakenntnisnahme entfällt. Es werden trotzdem pro Trainingsevent noch Teilnehmerlisten geführt, auf denen lediglich der Trainer/Gruppenleiter unterschreibt.

Der Schutz der Gesundheit unserer Sportler ist, nach wie vor, die oberste Vorgabe. Daher ist die Einhaltung der Verhaltensregeln von größter Bedeutung und deren Einhaltung in unserem Verein kompromisslos. Bitte wahrt die Disziplin, so dass wir als Vorstand hier nicht regelnd eingreifen müssen.

Aufgrund des aktuell erhöhten Inzidenzwert (>100) sind die städtischen Sportstätten wieder geschlossen. Der Sportbetrieb ist somit ausgesetzt.