Schlagwort-Archive: Lülsdorf

Erfolgreiches Pfingst-turnier bei der Tennis-abteilung der LüRa!

Am Pfingstmontag wurde auf der Anlage der Tennisabteilung in der Markusstraße in Niederkassel-Ranzel das alljährliche Pfingst-turnier ausgetragen.

Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite und so spielten bei optimalen Bedingungen insgesamt 40 Teilnehmer aller Alters-klassen mit. Gespielt wurde im Doppelmodus, bei dem alle Partner nach beendeter Partie von Martin Petrovic noch einmal neu zugelost wurden.

Durch diese immer wieder neue Auslosung spielten alle, Jung und Alt, Meden- und Hobbyspieler, sowie die neuen Mitglieder mit- und gegeneinander.

Wie auch in den letzten Jahren ging es bei diesem Turnier nicht um den Sieg, sondern um das Miteinander aller Vereinsmitglieder. Alle Teilnehmer hatten viel Spaß und verbrachten einen gelungen-en Tag auf der Anlage.

Zur Stärkung gab es natürlich ein leckeres Grillbuffet, Kaffee und Kuchen und zum Ausklang des gelungenen Tages das eine oder andere kühle Kölsch.

von Andrea Nowak

Teilnahme an den Karnevalszügen in Lülsdorf und Ranzel 2019! Update zur Teilnahmegebühr!

Im diesjährigen Jubiläumsahr (60 Jahre LüRa!) wollen wir wieder mit so vielen Teilnehmern wie möglich an den Karnevalszügen in Lülsdorf und in Ranzel mitgehen! Da wir einen größeren Wagen mieten wollen, nehmen wir diesmal eine Teilnahmegebühr.
Update: Die Teilnahmegebühr entfällt! Es bleibt also bei 5€ pro Wurfbeutel. Jeder weitere Beutel kostet ebenfalls 5€.

Hier geht es zur Teilnahme!

Wir freuen uns auf Euch!

Die wichtigsten Infos:

  • Packen der Wurfbeutel am 27. Februar von 16-18 Uhr (Hier eintragen in die Helferliste!)
  • Ausgabe der Wurfbeutel am Freitag, 01. März, 13-15 Uhr
  • Zug in Lülsdorf am 02. März um 14 Uhr (Aufstellung ab 13 Uhr, Gruppen-Nr. 11)
  • Zug in Ranzel am 05. März um 15 Uhr (Aufstellung ab 14 Uhr, Gruppen-Nr. 3)


Das Packen und die Ausgabe der Wurfbeutel findet im Vereinsheim der LüRa am Sportplatz in Lülsdorf statt.

Motto der LüRa in diesem Jahr:

“60 Jahre LüRa: Panzerknacker- wir knacken die 60!”


Hier gibt es Beispiele zum Kostüm:
https://www.google.com/search?q=panzerknacker+kost%C3%BCm&oq=panzerknacker&aqs=chrome.1.69i57j0l5.4804j1j7&sourceid=chrome&ie=UTF-8

Wie Zahnärzte Freude bereiten…

Wer geht schon gerne zum Zahnarzt!? Die Jugendhandballer der LüRa haben da jetzt allerdings eine Adresse, zu der sie gerne gehen.

Beim freundlichen Praxisteam der Zahnarztpraxis32 in Lülsdorf und in Mondorf gab es nun schon zum zweiten Mal einen Satz Trikots für eines der Jugenteams.

“Die Förderung des Jugendsports in der Region ist uns ein besonderes Anliegen”, erklärt Dr. Marco Stanic die erneute finanzielle Untersützung.

In diesem Jahr freuen such die Jungs der E-Jugend über eine neues Outfit.

Ein herzlicher Dank der Handballer geht in die Praxis nach Lülsdorf und Mondorf!

24-Stunden-Schwimmen – Termin für 2019 steht fest!

Wir freuen uns schon, Euch wieder wieder einen regelrechten “Klassiker” unter den Sportveranstaltungen in Niederkassel präsentieren zu können: das 24-Stunden-Schwimmen!

Der Termin für nächstes Jahr steht bereits fest:

24-Stunden-Schwimmen 2019: 25./26. Mai!

Start der Veranstaltung ist um Punkt 12 Uhr!

Danach habt ihr wieder 24 Stunden Zeit, um so viele Meter und Kilometer wie möglich zu schwimmen.

Pausen sind selbstverständlich während der gesamten Veranstaltung möglich, d.h. niemand muss 24 Stunden am Stück schwimmen!

Weitere Infos findet ihr auch schon HIER!

Wir freuen uns bereits jetzt auf viele Teilnehmer aus Niederkassel und Umgebung!

Euer Team der Schwimmabteilung

Sascha Porten, Abteilungsleiter Schwimmen

RÜCKBILDUNG MIT KIND – NEUE KURSE IM FRÜHJAHR UND SOMMER 2019!

Ab Donnerstag, den 28. März 2019 wird ein weiterer Rückbildungskurs mit Kind im Vereinsheim am Sportplatz in Niederkassel-Lülsdorf angeboten.

Der Kurs wird von einer erfahrenen Hebamme geleitet.

Start Kurs 2-2019: am 28.03.2019 über 8 Einheiten

Termine Kurs 2-2019: 28.03., 04.04., 11.04., 18.04., 25.04., 02.05., 09.05., 16.05.


Start Kurs 3-2019: am 27.06.2019 über 8 Einheiten

Termine Kurs 3-2019: 27.06., 04.07., 11.07., 18.07., 25.07., 01.08., 08.08., 15.08.

Uhrzeit: 11:30-12:45 Uhr

Ort: Vereinsheim am Sportplatz in Lülsdorf, Premnitzer Str.

Parkplätze befinden sich direkt gegenüber an der Schule.

Weitere Infos und Anmeldunterlagen gibt es bei Kathrin Schreiter oder unter Tel. 0151-42874047.

Zugang zum Kursraum: 

LüRa-TurnerInnen zeigten bei den Vereinsmeister-schaften ihr Können!

Am 01.12.2018 fanden in Lülsdorf die Vereinsmeisterschaften im Gerätturnen der Spielvereinigung Lülsdorf-Ranzel statt.

Insgesamt turnten 131 Mädchen und Jungs um den jeweiligen Titel des Vereinsmeisters 2018.

Im ersten Durchgang, direkt am frühen Morgen, setzten sich Raphael Kremer im Pflichtbereich und Jannes Berg im allgemeinen Jungenturnen gegen ihre Turnerkollegen durch und erturnten sich den 1. Platz und mit den meisten Punkten auch den Titel des Vereinsmeisters.

Im allgemeinen Mädchenturnen am Mittag erturnte sich Joline Kumlehn den Titel der Vereinsmeisterin.

Am Nachmittag turnten die Pflicht Mädchen der LüRa. Lara Bellendir erturnte sich mit einem sehr knappen Vorsprung von 0,1 Punkten den Titel der Vereinsmeisterin 2018.

Mit vielen strahlenden Kindern ging für die Trainerinnen und Trainer ein langer Samstag vorbei. Alle gingen zufrieden nach Hause und freuen sich schon jetzt auf die Vereinsmeisterschaften im nächsten Jahr.

Die LüRa Turnabteilung wünscht allen besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2019!

von Jasmin Sollich

Sport in Lülsdorf und Ranzel vor der Gründung der LüRa!

Unser langjähriger Trainer und Sportwart der Leichtathletik-Abteilung Wolfgang Rehmer hat in den letzten Monaten u.a. intensiv an der Sportgeschichte in Niederkassel-Lülsdorf und Ranzel vor der Gründung der LüRa im Jahre 1959 gearbeitet.

Dabei herausgekommen ist eine hochinteressante Sammlung von Ereignissen und Informationen aus den letzten rund 100 Jahren Sportgeschichte in Lülsdorf und Ranzel!

Sport in Lülsdorf und Ranzel vor Gründung der LüRa – von Wolfgang Rehmer

Überall in der Stadt Niederkassel feiern die Sportvereine ihr 100jähriges Bestehen: der TuS Mondorf im Jahr 2010, die Hertha Rheidt 2016 und selbst der SV Niederkassel wird im Jahr 2020 100 Jahre alt. Warum feiert die LüRa erst ihr 60. Jubiläum? Gab es hier vorher keine Sportvereine?

Weit gefehlt. Auch im Norden der Stadt Niederkassel gab es vier Vorgängervereine der LüRa, die aber alle das gleiche Problem hatten: entweder wurden sie von der politischen Führung verboten oder für eine erfolgreiche Teilnahme an Meisterschaftsspielen war auf Dauer die Spielerdecke zu dünn. …

Der gesamte Artikel folgt hier in den kommenden Tagen!

In Kurzform :

1913 Gründung von Sigambria Lülsdorf, 1. Turnhalle im Keller der
Burgruine, Sportarten: Turnen, Leichtathletik.

1916 erster Nachweis eines Lülsdorfer Leichtathleten in einem
Zeitungsartikel

1920 Gründung des SV Freya Lülsdorf als Fußballverein, Sportplatz im
Gelände der Feldmühle, Auflösung 1922

1923 Gründung der DJK Ranslethe Ranzel als Fußballverein, Übernahme des
Fußballplatzes von Freya

1929 Schwimmen und Handball bei der Sigambria Lülsdorf

1929 Neugründung der Freya Lülsdorf als DJK Freya, neuer Fußballplatz
“An den Weiden”

1933 Hitler verbietet sämtliche DJK-Vereine, Auflösung von DJK Ranslethe
Ranzel, DJK Frey Lülsdorf macht weiter als FC Freya Lülsdorf

1934 alle Jugendlichen müssen in die HJ

1936 zwangsweiser Zusammenschluß von Turnvereinen mit Fußballvereinen,
Sigambria geht in der Freya auf

1939 mit Beginn des 2. Weltkriegs Auflösung des Sportvereins

1946 Neugründung des SV Ranzel-Kolonie mit Sportplatz in der Feldmühle

1952 Auflösung des SV Ranzel-Kolonie

1959 Gründung der LüRa

Erster Erfolg für LüRa-Newcomer!

Das jüngste Volleyballteam der LüRa hat in seiner Premierensaison nach dem Auswärtsspiel gegen den 1. FC Spich Grund zu feiern: In einem Fünf-Satz-Krimi zeigten die Spieler(innen), die zwischen 1996 und 2001 geboren sind, eine starke Mannschaftsleistung und erkämpften sich mit 3:2 Sätzen (25:13, 17:25, 25:22, 8:25, 15:13) die ersten Punkte für ihr Tabellenkonto.

Großer Jubel begleitete den Pfiff nach zwanzig Minuten: Die Hobby-Mixed Mannschaft 2 der LüRa begrüßte Ihren ersten gewonnenen Satz dieser Saison. „Das sind die neuen Trikots!“, lautete die überzeugte Erklärung des Teams. Aber nach dem verlorenen zweiten Satz stand fest: Eine konstant starke Teamleistung ist gegen den Gegner aus Spich unbedingt nötig.

Auf Augenhöhe kämpften die jungen Mannschaften im dritten Durchgang, den die LüRa knapp für sich entscheiden konnte. Ein wichtiger Erfolg, der aber viele Nerven kostete. Nachwirkungen zeigten sich im vierten Satz. Das Aufschlagsrecht lag zu Beginn beim Gegner und war so schnell nicht mehr abzunehmen. Diese Aufschlagserie drängte die Hobby 2 in großen Rückstand, der bis zum Satzende nicht mehr aufgeholt werden konnte.

Mit dem 2:2-Ausgleich stand fest, dass das Spiel in den fünften und entscheidenden Satz gehen würde. Die Anspannung in der Halle stieg und hielt auch die Mannschaftsbank in Atem.

Als die LüRa mit drei Punkten Vorsprung die Feldseite wechselte, entwickelte sich das Spiel zu einem Nervenduell. Von nun an wurde jeder Ballwechsel hart umkämpft, denn die Spieler beider Teams spürten den Druck des näher rückenden Entscheidungsballs.

Zweimal konnte der Gegner verteidigen, bis die LüRa den Spielball euphorisch für sich entschied.

Radsportler beenden Radsportsaison 2018!

Am Sonntag den 21. Oktober trafen sich neun aktive Radsportler gegen 09:00 Uhr um die Saison 2018 im Rahmen einer gemeinsamen Ausfahrt zu beenden. Viele waren leider durch Urlaub (Herbstferien) oder Arbeit etc. verhindert.

Die fleißigen Radtsportler der LüRa vor Ihrer Abschlusstour am Treffpunkt vor der Tankstelle Shell in Lülsdorf. Foto: LüRa

Die Strecke führte von der Shell Tankstelle in Lülsdorf über Grengel die Panzerstraße entlang nach Lohmar, das Jabachtal hinauf nach Pohlhausen. Von dort aus ging es nach Heide zu einem Kaffee, dann zur Wahnbachtalsperre und an der Sieg entlang über Mondorf zurück nach Ranzel.

Die ersten Kilometer wurden bei kühlen vier Grad Außentemperatur absolviert, die sich im laufe der Zeit auf ganze 13 Grad und Sonne hoch schaukelten. Nach genau 70km über zum Teil hügeliges Gelände, trafen die Fahrer im Vereinslokal “zur Krone” ein. Dort wurden sie wieder mit einem leckeren Essen in Form der radsport-typischen Spaghetti Bolognese und einem süßen Nachtisch verwöhnt.

Es wurde unter den Radsportlern noch mal die Saison 2018 Revue passieren gelassen und schon die Pläne und Ziele für 2019 geschmiedet.

Abteilungsleiter Rudi Eder bedankte sich nochmals für die gute Kameradschaft und wünschte allen eine gesunde und unfallfreie Saison 2019.

Ab sofort treffen sich die Radsportler wieder jeden Sonntag um 10:00 Uhr an der Shell Station, Feldmühlestr. 36 in Lülsdorf-Ranzel zu gemeinsamen Trainingsausfahrten.


Alle Radsportfreunde die Interesse haben, sind eingeladen um am gemeinsamen Training teil zu nehmen.