Schlagwort-Archive: Neunkirchen

Doppel-Sieg für die LüRa beim Pokalturnen in Neunkirchen!

Am Samstag den 06.04.2019 begann für die Leistungsturnerinnen der LüRa das Wettkampfjahr 2019.

Mit insgesamt 18 Turnerinnen machten wir uns auf den Weg nach Neunkirchen um am dortigen Pokalturnen teilzunehmen. Tolle Übungen am Vormittag zeigten unsere Jüngsten im Jahrgang 2012 und jünger, Romy Istas (Platz 9) und Emilia Bomba (Platz 7).

Hervorragende Platzierungen erturnten sich mit dem 5. Platz Liana Bratka und dem 2. Platz Nora Lenz bei 20 Teilnehmerinnen im Jahrgang 2011. Amina Khoogiani landete auf Platz 16 (Jahrgang 2010) und Luna Zimmermann erkämpfte sich den 7. Platz (Jahrgang 2009).

Bei den ältesten Kindern am Vormittag (Jahrgang 2008) hatten wir 4 Teilnehmerinnen, Munja Suleiman auf Rang 14, Emily Korsak (Platz 8) direkt hinter Luisa-Charlotte Kesting auf Platz 7 und Mia Sopka sicherte sich den bronzenen Treppchenplatz.

Kaum war der Vormittag vorbei, ging es auch schon mit unseren größeren Mädels weiter. Tara Gonzalez-Diaz konnte sich bei 27 Teilnehmerinnen in ihrem Jahrgang (2007) einen hervorragenden 5. Platz erturnen. Im Jahrgang 2005 erreichten Elena Ismailow Rang 10 und Rania Suleiman Platz 6.

Die fünf größten Mädels starteten im Jahrgang 2004 und älter (22 Teilnehmerinnen). Sophie Ismailow landete hier auf Platz 13, Lara Bellendir konnte sich Platz 9 sichern und Felicia Sawade verpasste das Treppchen leider knapp (Platz 4).

Svenja Hilger und Lydia Paraskewopoulos machten den Wettkampftag für die LüRa dann perfekt, indem sie nach einem tollen Wettkampf punktgleich zusammen den 1. Platz belegten!

Wir möchten allen Turnerinnen noch einmal herzlich zu ihren tollen Platzierungen gratulieren und freuen uns schon auf die nächsten Wettkämpfe im Jubiläumsjahr der LüRa. #60jahrelüra

Von Aline Haselbauer

LüRa Turnerinnen beim 37. Neunkirchener Pokalturnen erfolgreich!

Zum ersten Wettkampf in diesem Jahr fuhren die LüRa-Pflichtturnerinnen zum beliebten Neunkirchener Pokalturnen am 18.03.2018. Dieser Wettkampf zeichnet sich dadurch aus, dass die siegende Turnerin jedes Jahrganges einen der begehrten Pokale gewinnt.

Im jüngsten Jahrgang 2011 und jünger erturnte sich Nora Lenz einen tollen 4. Platz. Liana Bratka sicherte sich knapp hinter ihr den 6. Platz.

Ronja Justus sicherte sich im Jahrgang 2010 von 14 Konkurrentinnen den 7. Platz und freute sich über eine Urkunde.

Im Jahrgang 2008 zeigte Emily Korsak tolle Übungen und sicherte sich die Bronzemedaille. Ihr folgten Milena Krawczyk (6.), Luisa-Charlotte Kesting (8.), Mia Sopka (11.) und Munja Suleimann (11). Insgesamt starteten in diesem Jahrgang 27 Mädchen.

Tara González-Díaz verpasste auf dem 4. Platz knapp das Treppchen. Julia Reuter (9.) und Samantha Klaucke (10.) turnten ebenfalls im Jahrgang 2007 gegen starke insgesamt weitere 27 Turnerinnen aus den verschiedensten Vereinen.

Bei den 2006er- Mädchen erturnten sich Nina Kirschbaum Rang 9, Vivien Grewe Rang 10 und Ellinor Schulz Rang 14. Insgesamt turnten 19 Mädchen in dieser Jahrgangsklasse.

Im Jahrgang 2005 erturnten sich Joana Krawczyk und Linda Wasserloos Platz 10 und 11.

Im ältesten Jahrgang 2003 und älter erturnte sich Svenja Hilger gegen die starke Konkurrenz einen hervorragenden 2. Platz und sicherte sich somit die Silbermedaille. Lena Breuer erreichte hier den 12. Platz.

Das gesamte Trainerteam freut sich über jede Platzierung der Mädchen. „Wir wissen, dass die Wettkampfsituation immer eine besondere ist, bei der die Mädchen immer sehr aufgeregt sind. Vor allem bei diesem Wettkampf zeigte ein Großteil der Mädchen neue Übungen. Wir freuen uns auf die kommenden Wettkämpfe“ betont Trainerin Jenny Sollich.

von Jasmin Sollich

Zwei Mannschaften der LüRa turnen sich in die nächste Runde!

Am ersten Oktoberwochenende wurde in Neunkirchen  die erste Runde der Verbandsmannschaftsmeisterschaft ausgetragen. Hier ging die LüRa mit vier motivierten Mannschaften in den verschiedenen Altersklassen an den Start. Es qualifizierten sich jeweils die ersten zwei Plätze pro Wettkampfklasse.

Im Jahrgang 2008/2009 erturnten sich Emily Korsak, Luisa-Charlotte Kesting, Milena Krawczyk, Mia Sopka, Munja Suleiman und Luna Zimmermann einen hervorragenden 1. Platz und ergatterten sich somit einen der begehrten Pokale. Sie können sich auf die zweite Runde am 19. November in Rheinbach freuen.

Im Jahrgang 2006 und jünger startete eine von insgesamt 10 Mannschaften für die LüRa. Die Mannschaft aus Dilara Can, Vivien Grewe, Nina Kirschbaum, Ellinor Schulz und Celine Stelle erturnte sich gegen sehr starke Konkurrenz einen guten 4. Platz.

Im Jahrgang 2004 und jünger starteten Tara Gonzàlez-Díaz, Lilly Schuon, Antonia Sopka, Rania Suleiman und Linda Wasserloos für die LüRa. Sie erreichten trotz guter Leistungen den 5. Platz. Die Konkurrenz in diesem Jahrgang war besonders stark.

Bei den ältesten Mädchen der LüRa im Jahrgang 2002/2003 erreichten die Turnerinnen Lara Bellendir, Lena Breuer, Sophie Ismailow, Felicia Sawade, Maike Sündermann und Finja Wallach einen ausgezeichneten 1. Platz. Sie durften sich über einen Pokal und die Qualifikation freuen.

Alle Mädchen zeigten wie immer sehr gute Leistungen, wofür sie auch mit den Plätzen belohnt wurden.

„Wir sind stolz auf alle Mädchen! Einige turnten ihren ersten Mannschaftswettkampf, einige zeigten neue Übungen und andere gingen auf Nummer sicher und zeigten eine niedrigere aber sichere Übung. Mit den qualifizierten Mannschaften werden wir für den Wettkampf am 19.11. in Rheinbach weiterhin viel trainieren und hoffen, dass sich die Mannschaften für das Landesfinale qualifizieren werden“, so die Trainerinnen.

Die Trainerinnen und die anderen Turnermädchen wünschen den beiden Mannschaften viel Erfolg!

 

von Jasmin Sollich

3 Pokale für die Turnerinnen der LüRa

Am Sonntag den 26.03.2017 fand das 36. Neunkirchener Pokalturnen statt. Die LüRa reiste über den Tag verteilt mit 25 Mädchen aller Altersklassen an.

Im jüngsten Jahrgang 2010 und jünger erturnte sich Ronja Justus einen hervorragenden 1. Platz und konnte sich über einen Pokal und eine Medaille freuen. Auf Platz vier folgte ihr Amina Khoogiani.

Im Jahrgang 2009 startete Luna Zimmermann für die LüRa und erzielte Rang 3. Über Medaille und Urkunde wurde sich sichtlich gefreut.

Milena Krawczyk erreichte im Jahrgang 2008 von 35 Turnerinnen den 2. Platz und konnte sehr stolz auf sich sein. Knapp hinter ihr, knapp am Treppchen vorbei, landete Emily Korsak auf Rang 4. Munja Suleiman und Mia Sopka erzielten Rang 10 und 16.

Im Jahrgang 2007 erturnte sich Tara Gonzáles Díaz einen tollen 1. Platz und konnte sich auch über einen der begehrten Pokale und eine Medaille freuen. Dilara Can erturnte sich gegen die 28 anderen Mädchen einen guten 9. Platz. Samantha Klaucke, Julia Reuter und Dogan Ulusan folgten auf den Rängen 20, 27 und 28.

Nina Kirschbaum startete im Jahrgang 2006 und musste sich gegen 29 andere Mädchen behaupten. Sie erzielte am Schluss Rang 9. Ellinor Schulz und Vivien Grewe folgten auf den Plätzen 20 und 21.

Im Jahrgang 2005 starteten Linda Wasserloos, Joana Krawczyk und Rania Suleiman. Gegen die starke Konkurrenz aus dem Verband gelang es Ihnen sich die Plätze 8, 9 und 11 zu sichern. Hier starteten insgesamt 15 Turnerinnen.

Lilly Schuon und Antonia Sopka starteten im Jahrgang 2004 und erturnten sich Platz 4 und 8.

Felicia Sawade erzielte in der Altersklasse 2003 einen hervorragenden 1. Platz und freute sich sichtlich über den Pokal und die Medaille.

Im Jahrgang 2002 und älter startete die LüRa mit vier Turnerinnen. Insgesamt gingen hier 8 Mädchen an den Start. Svenja Hilger verfehlte nur knapp den ersten Platz, sicherte sich aber souverän den 2. Platz. Knapp gefolgt von Finja Wallach auf Platz 3, Sophie Ismailow auf Rang 5 und Hannah Bürgel auf Platz 7.

Die LüRa Turnerinnen hatten an diesem Wettkampftag einige Höhen und Tiefen. Trotz alledem können alle mit Ihren Leistunden zufrieden sein. Jetzt heißt es weitertrainieren denn die nächsten Wettkämpfe stehen vor der Tür. Ein großen Dankeschön auch an dieser Stelle an die Kampfrichter, Helfer und Trainer, ohne die solch ein Tag nicht möglich wäre.

 

von Jasmin Sollich