Am Samstag 29.08. ging es auf zu neuen Gegnern. Nach dem Wechsel der Handballer in den Spielkreis Köln/Rheinberg fuhr man gespannt Richtung Köln, um das erste Spiel in der 2. Kreisklasse beim TuS Ehrenfeld III zu bestreiten. Pünktlich um 14:30 Uhr wurde der Anwurf ausgeführt und schnell merkten die Jungs, dass es im neuen Kreis anders zugeht wie bisher. Hier wird mit einer gesunden Härte, aber keinesfalls unfair, gespielt. Der gut leitende Schiedsrichter hatte ein sehr gutes Maß und so entwickelte sich ein schnelles, gutes Handballspiel. Schnell ging der TuS Ehrenfeld mit 3:0 in Führung. Jedoch von Minute zu Minute kamen die Jungs der LüRa besser ins Spiel. So konnte der Abstand kontinuierlich verkürzt werden und es stand zur Halbzeit 14:14. Nach der Pause ging man erstmalig in Führung und konnte gut mithalten, da unsere Abwehr den gegnerischen Kreisläufer immer besser in den Griff bekam. In den Schlussminuten setzte sich dann die Erfahrung der Ehrenfelder durch, so dass das Spiel doch mit 30:25 verloren ging. Die Trainerin war trotz der Niederlage nicht unzufrieden mit der Leistung der Mannschaft. Jetzt heißt es im nächsten Spiel am 20.9. die gemachten Fehler zu vermeiden und 2 Punkte in heimischer Halle zu halten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.