Einträge von Lars Wegner

,

Handballsaison – wie geht’s weiter?

In der gestrigen Vereinsvertreterversammlung (online) der Handballreises Kön-Rheinberg wurde die weitere Vorgehensweise für die laufende Saison mitgeteilt: Nach Absprachen des Kreisvorstandes mit dem DHB und dem HVM wurde gemeinsam beschlossen: ·         Für den Jugendspielbetrieb ist die Saison beendet, der Spielbetrieb wird nicht mehr aufgenommen. Es wird für die Saison 2020 /2021 in keiner Klasse der Jugendmannschaften […]

,

Jahresrückblick Handball

Liebe Spielerinnen, Spieler, Eltern, Mitglieder und Handballfreunde, das Jahr nähert sich bereits dem Ende und wir möchten in dieser turbulenten Zeit nun einmal inne halten und zurückschauen. Zu Beginn des Jahres haben wir uns entschlossen den Handballkreis zu wechseln und sind dem Kreis Köln/Rhein-Berg beigetreten. Dies war, so sehen wir es, die richtige Entscheidung und […]

,

Sportbetrieb wird ausgesetzt

Aufgrund behördlicher Auflagen wird der Sportbetrieb zunächst vom 02.11.20 bis 30.11.20 in allen Abteilungen eingestellt. Der geschäftsführende Vorstand sieht den Vereinssport nicht als Treiber der Pandemie. Bei der SpVgg Lülsdorf-Ranzel ist es bis heute nicht zu einer nachgewiesenen Infektion im Sportbetrieb gekommen. Auch wir haben ein großes Interesse daran Hilfe zu leisten, um zukünftige Beschränkungen, […]

,

Erfolgreiches Handballcamp 2020

Auch in diesem Jahr fand in den Herbstferien wieder ein LüRa-Handballcamp in Zusammenarbeit mit der Fa. Teamplay aus Kiel in unserer Halle statt. Knapp 30 Kids im Alter von 7-13 Jahren wurden 3 Tage lang durch B-Lizenzinhaber Franziskus Bleck mit Unterstützung unser eigenen Trainer Uwe Schröder, Colin Pick, Tim Rothe, sowie Florian und Michael Fichte […]

,

Erfolgreiche Stadtmeisterschaften 2020

Am Wochenende vor den Herbstferien fanden die 4. Stadtmeisterschaften im Badminton in der Dreifachhalle des Kopernikus Gymnasiums in Lülsdorf statt. Bis wenige Tage vorher stand im Raum, die Stadtmeisterschaften aufgrund geringer Anmeldezahlen abzusagen. Aber durch ein wenig Werbung konnten wir genügend Spieler für spannende Matches begeistern. Sogar einige jugendliche Teilnehmer testeten ihr Können gegen erfahrene […]

,

Trainingslager in Wetzlar unter Coronabedingungen

Am Montag, den 13.10.2020 sind die Schwimmer der Wettkampfmannschaft und der 1. Nachwuchsmannschaft der Spielvereinigung Lülsdorf-Ranzel nach Wetzlar ins Trainingslager aufgebrochen. Damit das komplette Gepäck transportiert werden kann, wurde dieses Mal ein Anhänger für die Woche ausgeliehen. Die Kinder mussten bis zum Schluss bangen, ob das Trainingslager im benachbarten Hessen überhaupt stattfinden darf, da die […]

,

Handballkrimi in der Kopernikushalle

Am letzten Sonntag, den 11.10.20, waren unsere Herrenteams in eigener Halle auf Punktefang. Zunächst spielten die 2ten Herren der SpVgg Lülsdorf – Ranzel gegen den Longericher SC IV, anschliessend die LüRa-Herren1 gegen Polizei SV Köln III Die Mannschaft der 2.Herren konnte zum Spiel gegen Longerich nicht mit gewohnt vollständigem Kader antreten. Viele Spieler waren verhindert […]

,

Herren 2 starten mit Niederlage in die neue Saison

Am Samstag 29.08. ging es auf zu neuen Gegnern. Nach dem Wechsel der Handballer in den Spielkreis Köln/Rheinberg fuhr man gespannt Richtung Köln, um das erste Spiel in der 2. Kreisklasse beim TuS Ehrenfeld III zu bestreiten. Pünktlich um 14:30 Uhr wurde der Anwurf ausgeführt und schnell merkten die Jungs, dass es im neuen Kreis […]

,

Handballabteilung freut sich über Unterstützung

Auch in diesem schwierigen Jahr gibt es wieder finanzielle und tatkräftige Förderung unserer Mannschaften. Kurioser Weise ging der Handballabteilung in diesem Jahr eine anonyme Geldspende zu, die per Hinweis speziell dem Herrenhandball (2.Herren) zugute kommen sollte. Ein sinnvoller Einsatz war die Anschaffung eines neuen Trikotsatz, der in unserem neuen Spielkreis für Auswärtsspiele dringend benötigt wird. […]

,

Neuer Kreisrekord über 200 m durch Luis Gonzalez-Diaz

Endlich können auch die Leichtathleten wieder an Wettkämpfen teilnehmen. Dies allerdings unter sehr erschwerten Bedingungen, da z.B. die Sportfeste sich über den ganzen Tag erstrecken uns sich nie mehr als 150 Personen gleichzeitig im Stadion aufhalten dürfen. Durch die lange coronabedingte Wettkampfpause wußte niemand so richtig, was er drauf hatte. Was die LüRa-Leichtathleten aber dann […]