Emma Sternberg mit der Regionsauswahl U 14 Landesmeister,

Klara Sternberg mit der U 16 Vizemeister

In eine Kreisauswahl berufen zu werden ist für viele Sportler schon ein highlight, umso höher zu bewerten ist die Berufung in eine Regionsauswahl, für die die beiden Schwestern Emma und Klara Sternberg von der LüRa in der letzten Woche starten durften. Dieser Wettbewerb, bei dem die jeweils besten 3 einer Region in 9 verschiedenen Disziplinen gegen die 3 anderen Regionen des Leichtathletik-Verbandes Nordrhein starten, war letzte Woche der Abschluß einer coronabedingt durchwachsenen Saison.

Emma & Klara

Aber für die beiden hat es sich gelohnt. Emma wurde mit der Auswahl der U 14 mit dem Minimalvorsprung von 1 Punkt Landesmeister, Klara mit der U 16 Vizemeister. Nicht nur das, für beide sprang auch zum Höhepunkt der Saison noch ein neuer Vereinsrekord heraus. Emma wurde über 800 m zwar nur 7., musste aber gegen die 1 Jahr Älteren antreten. Mit ihrer erneuten Steigerung auf 2:35,91 min setzte sie sich in ihrer Altersklasse W 12 auf Platz 2 der Landes-Bestenliste. Viel schöner aber ist, dass sie damit endlich den Vereinsrekord der Olympiasiegerin im Modernen Fünfkampf Lena Schöneborn verbessert hat. Für Klara als 11platzierte über 300 m sprang mit 49,01 sec ebenfalls eine Verbesserung des Vereinsrekords heraus.