Zum Abschluss der Saison haben 15 Schwimmer und Schwimmerinnen der LüRa mit Trainer Uwe Königshorst und dessen Frau am 21. Pokalmeeting in Witten teilgenommen.

Dort angekommen wurden die Zelte für die Nacht aufgebaut, bevor es zum Einschwimmen ins kühle Nass ging. Für viele der Schwimmer war es der erste Internationale Wettkampf und für alle eine ganz neue Erfahrung an einem Wettkampf unter freiem Himmel teilzunehmen.

Insgesamt sind die Aktiven mit einem Bronzepokal für die 4×100 Meter Lagenstaffel (Licienne Moranc, Luisa Nolden, Rosanna Simonis und Jule Leja) und vier Goldmedaillen (jeweils 2mal Rosanna Simonis und Theo Kreisel), 11 Silbermedaillen (3mal Marcel Moranc, jeweils 2x Anna Luca Simonis und Theo Kreisel, jeweils 1mal Rosanna Simonis, Jule Leja, Luis Gonzales-Diaz und Fabrice Moranc) und sechs Bronzemedaillen (2mal für Rosanna Simonis und jeweils 1mal für Marcel Moranc, Anne Luca Simonis und Janne Velden) zurückgekommen.

Der erste Wettkampftag wurde mit einem gemeinsamen Grillabend des Veranstalters abgerundet, dieser sorgte auch am Sonntagmorgen für ein leckeres Frühstück, bevor der Wettkampf in seinen dritten Abschnitt startete. Rundum war es für alle ein gelungenes Wochenende bei dem alle sehr viel Erfahrung gemacht haben und alle sind sich einig, das machen wir nächstes Jahr wieder!

Während die Schwimmer in Witten an den Start gingen, sorgten drei Masters-Schwimmer (Peter Overhues, Dominik Schreiter, Sascha Porten) für das leibliche Wohl auf dem Tag des Sports in Niederkassel. Dort wurden alle 140 Würstchen verkauft, mit dessen Erlös neue Trainings-Rücksäcke angeschafft werden.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für Euren Einsatz!

 

von Franciska Moranc