Bei sommerlichen Höchsttemperaturen nahmen fast 130 Turnerinnen aus 12 Vereinen des Rhein-Sieg-Kreises am LüRa Pokalturnen in Mondorf teil.

Das Besondere am Pokalturnen ist, dass nicht nur wie üblich ein normaler Vierkampf geturnt wird, sondern jede Turnerin außerdem noch die Chance hat, sich an jedem Gerät unter die sechs Besten aus ihrem Jahrgang zu qualifizieren. Die Siegerin in jedem Jahrgang erhält einen der begehrten Pokale.

Auch in diesem Jahr wurden die Kampfrichter mit Tablets ausgestattet, so dass die vergebenen Wertungen für die Übungen digital über eine App an das Wettkampfbüro übertragen werden konnten. Dies erspart viel Zeit und Arbeit und verhindert Übertragungsfehler. Hier auch nochmal ein riesen Dankeschön an Familie Schaefer!

Bei den kleinsten im Jahrgang 2010 und jünger erturnte sich Nora Lenz einen tollen 9. Platz. Hinter ihr folgten Liana Bratka und Amina Khoogiani auf Platz 11 und 17.

Im Jahrgang 2009 erturnte sich Luna Zimmermann einen hervorragenden 1. Platz und setzte sich somit gegen 12 starke Konkurrentinnen durch. Sie erturnte sich ebenfalls noch zwei Pokale an den Geräten Barren und Balken.

Im Jahrgang 2008 erturnte sich Emily Korsak einen 8. Platz. Knapp dahinter freuten sich Luisa-Charlotte Kesting (10.), Milena Krawczyk (13.), Mia Sopka (16.) und Munja Suleiman (18.) über ihre verdienten Urkunden.

Bei den Mädchen im Jahrgang 2007 schaffte es Tara González-Díaz auf den 1. Platz, und gewann anschließend noch stolze 3 Pokale an den Geräten Sprung, Barren und Balken. Julia Reuter erturnte sich in dieser Altersklasse den 9. Platz und darauf folgend kam Dilara Can auf Platz 12.

In der Altersklasse 2006 schaffte es Nina Kirschbaum auf den 5. Platz. Ellinor Schulz erturnte sich Platz 9. Im Jahrgang 2005 nahmen 3 unserer Mädels teil. Hier erkämpfte sich Rania Suleiman 5. Platz. Hinter ihr gelang es Joana Krawczyk und Elena Ismailow auf Rang 8 und 12.

Felicia Sawade startete im Jahrgang 2003/2004, schaffte es dort nach tollen Übungen auf Platz 1 und durfte sich am Nachmittag noch über 2 Pokale am Sprung und Barren freuen. Lara Bellendir sicherte sich in dieser Altersklasse Platz 4. Knapp hinter hier erturnten sich Lilly Schuon Platz 5 und Antonia Sopka Platz 8.

Im Jahrgang 2002 gewann Finja Wallach nach einem spannenden Vierkampf die Goldmedaille und sicherte sich Platz 1. Sie erturnte sich am Nachmittag noch drei Pokale am Sprung, Balken und Boden. Über die Bronzemedaille freute sich Lena Breuer und sicherste sich Platz 3. Sophie Ismailow erturnte sich Rang 5.

Die älteste LüRa Turnerin Svenja Hilger bewies ihr Können im Jahrgang 2001 und älter erturnte sich hier Platz 2. In einem harten Kampf erturnte Sie sich am Boden einen der begehrten Pokale.

 

von Jasmin Sollich