Schlagwort-Archive: Schwimmen

Einen Sack voll Medaillen beim Schwimmfest in Frechen für die LüRa Schwimmer!

17 aktive Schwimmer und Schwimmerinnen der Spielvereinigung Lülsdorf Ranzel sind am 2. Dezember beim Frechener Schwimmfest angetreten, um beim letzten Wettkampf des Jahres noch einmal alles zu geben. Und sie wurden belohnt.

Am Ende des Tages standen 49 Einzelmedaillen auf dem Gesamtergebnis.
Darunter sind 18 Goldmedaillen,  11 Silbermedaillen und 19 Bronzemedaillen. Einen tollen dritten Platz erreichten die Aktiven außerdem in der 8×50 Meter Lagen Staffel mit einer Zeit von 5:00,16 Minuten . 

Neue Bestzeiten gibt es auch: Marc Lorry konnte bei den 400 Metern Freistil noch einmal 4 Sekunden herausholen und hat jetzt eine neue Bestmarke von 5:17,45 Minuten. Anne Luca Simonis erreichte bei den 100 Meter Lagen eine neue Zeit von 1:20,88, Mia Pennartz  verbesserte sich um 9 Sekunden. Ihre neue Zeit steht jetzt bei 1:47,19 Minuten. Theo Kreisel schwamm in dieser Lage sogar 17 Sekunden schneller als noch vor einigen Wochen und hat jetzt eine neue Bestzeit von 1:28,77 Minuten. Marcel Moranc hat sich ebenfalls noch einmal 3 Sekunden verbessert und erreichte jetzt 1:20,36 Minuten.

Torben Stepan sicherte sich einen ausgezeichneten 4. Platz in 1:09,78.

Bei den 100 Meter Brust gehörte im Jahrgang 2007 das Treppchen komplett der LüRa: hier erreichte Theo Kreisel den ersten Platz, Christoph Porten den 2. Platz und Daniel Turba holte sich Bronze.

Niki Bestvater holte mit einer Zeit von 1:38,64 Gold in diesem Wettkampf, ebenso Fabian Sperling mit einer Zeit von 1:24,63. 

Eeinen dritten Platz erreichte Norma Turba, Jahrgang 2009 mit 43,53 Sekunden.

Bei 100 Meter Schmetterling gelang Licienne Moranc eine Verbesserung von 10 Sekunden, sie erreichte das Ziel nach 1:45,45. Rosanna Simonis schwamm diese Lage in 1:27,46 Minuten. Beide Mädchen holten damit Silber.

Jan Lorry holte über 200 Meter Lagen Gold mit einer Zeit von 2:48,39 Minuten. Fabrice Moranc erreichte über 50 Meter Freistil eine neue Bestmarke von 30,51 Sekunden. Maximilian Hunger erreichte Bronze in 50 Meter Brust mit einer Zeit von 48,93 Sekunden.

Es war ein spannendes Jahr mit vielen Veränderungen und noch mehr Bestzeiten bei den Schwimmern.

Herzlichen Glückwunsch allen Aktiven und ein herzlicher Dank an alle Trainer und Trainerinnen für Ihren Einsatz, ohne dies wäre das alles nicht möglich!

Das Schwimmbad schließt von 16.12. bis zum 20. Januar 2019  und die Jüngeren in die wohlverdienten Ferien, die Wettkampfmannschaft und die Nachwuchsmannschaft trainieren in Köln und Bonn weiter.

von Franciska Moranc

Trainingszeiten in Bonn und Köln für LüRa-Schwimmer – Schwimmbad vom 16.12. bis zum 20.01.2019 geschlossen!

Wie durch die Stadtverwaltung mitgeteilt, bleibt das Schwimmbad vom 16.12. bis einschl. 20.01.2019 geschlossen.

Glücklicherweise konnten wir in Absprache mit den SSF Bonn im Sportpark Nord und den Verantwortlichen der Bahnenbelegung des Leistungszentrums in Köln ein paar Trainingseinheiten absprechen.

Diese finden wie folgt statt (Änderungen evtl. noch möglich!):

DatumUhrzeitOrt
So, 25.11.10:00-12:00LZ Köln
Do, 27.12.10:00-12:00Sportpark Nord Bonn
Fr, 28.12.10:00-12:00Sportpark Nord Bonn
Sa, 29.12.12:00-14:00Sportpark Nord Bonn
So, 30.12.10:00-12:00LZ Köln
Mi, 02.01.13:00-15:00Sportpark Nord Bonn
Do, 03.01.18:00-20:00Sportpark Nord Bonn
Fr, 04.01.13:00-15:00Sportpark Nord Bonn
Sa, 05.01.11:00-13:00Sportpark Nord Bonn

Treffpunkt jeweils 15 Minuten vor Trainingsbeginn!

Auch wenn dies für alle mit einem Mehraufwand und auch Kosten verbunden ist, freuen wir uns über die Trainingszeiten in näherer Umgebung!

Wir hoffen, dass die Einheiten rege genutzt werden!

Euer Team der Schwimmabteilung

LüRa Nachwuchs-Schwimmer beim 37. Herbstschwimmfest in Bergheim erfolgreich!

Am ersten Novemberwochenende ist die 2. Nachwuchsmannschaft mit 9 Schwimmern und Schwimmerinnen und ihrer Trainerin Magdalena Schmitz erfolgreich beim Herbstschwimmfest in Bergheim gestartet.

Erfolgreiche Nachwuchsschwimmer über 100 Meter Brust: auf dem 1. Platz Maximilian Hunger, auf dem 3. Platz Daniel Turba. Foto: LüRa

Für Henri Kreisel und die Geschwister Norma und Daniel Turba war es sogar der erste Wettkampf in einem fremden Schwimmbad. Alle drei haben es direkt aufs Treppchen geschafft.

Henri Kreisel wurde in 25m Brust mit einer Zeit von 0:29,43 Sekunden Zweiter, jeweils Dritter wurden Norma Turba über 50m Rücken mit einer Zeit von 0:50,24. Ihr Bruder Daniel über 100m Brust und einer Zeit von 2:15,50 Minuten.

Das war jedoch noch nicht alles: Maximilian Hunger holte Gold über 100m Brust und einer Zeit von 1:40,47 Minuten. Zudem schnappte er sich Silber über 50m Brust. Hier schwamm er eine Zeit von 0:50,84 Sekunden.

Weitere Silbermedaillen gab es für Emma Sternberg und Niki Bestvater in 50 Meter Brust und noch eine Bronzemedaille für Lara Jools Wierschem über 100m Brust und einer Zeit von 1:56,07.

von Franciska Moranc

LüRa Schwimmer wieder erfolgreich im Bonner Frankenbad!

19 Medaillen beim 25. Hardtberger Langstreckentest im Bonner Frankenbad.

Am letzten Oktoberwochenende sind 22 aktive Schwimmer und Schwimmerinnen der Spielvereinigung Lülsdorf-Ranzel beim Langstreckentest im Frankenbad Bonn gestartet.

Dieses Mal Aktive aus vier verschiedenen Schwimmgruppen, inklusive der Masters! Die 22 Schwimmer haben insgesamt 19 mal auf dem Treppchen gestanden. Die aktiven “Masters” haben beide Gold in ihren Disziplinen geholt:  Jennifer Wenz erreichte über 800m Freistil eine Zeit von 12:38,92, Dominik Schreiter (1. Vorsitzender der LüRa) schwamm die 1500m in 21:01,49 Minuten und holte auch über 200m Schmetterling mit einer Zeit von 2:56,78 Minuten Gold.

Die vierte Goldmedaille holte Theo Kreisel in seiner Lieblingsdisziplin, 200m Brust mit einer Zeit von 3:17 Minuten, eine Verbesserung von fast 30 Sekunden. Silber holte sich zweimal Maximilian Hunger aus der 2. Nachwuchsmannschaft. Einmal über 200m Rücken und einer geschwommenen Zeit von 3:48,31 und noch eine Medaille über 200m Brust. Hier legte er die Strecke in 3:52 Minuten zurück.

Ebenfalls jeweils zweimal auf dem 2. Platz standen Jasper Melder und Theo Kreisel. Beide holten sich die erste silberne Trophäe für die 200m Lagenstrecke und über 400m Freistil.  Über 200m Brust holte sich Jan Lorry auch Silber in einer Zeit von 2:57 Minuten. Anne Luca Simonis holte sich in 200 m Freistil die Silbermedaille und in 200 m Brust die Bronzemedaille mit einer Zeit von 3:22,17 min, ihre Schwester Rosanna bekam für die 400m Lagen die Bronzemedaille mit einer Zeit von 6:09,15 Minuten, 14 Sekunden schneller, als beim letzten Start in dieser Disziplin.

Weitere Bronzemedaillen erhielten Marcel Moranc über 800m Freistil und über 200 m Lagen, hier ist Marcel noch einmal 16 Sekunden schneller geschwommen, als gemeldet und hat jetzt eine neue Bestzeit von 3 Minuten 01.  Jolie Hawi Grabarek erreichte über 200m Freistil den 3. Platz mit einer Zeit von 3:40 Minuten. Ebenso Bronze holte Jan Lorry. Er verbesserte seine Bestzeit um 12 Sekunden auf die neue Bestmarke von 2:33,94 Minuten und Mia Pennartz erreichte mit einer Zeit von 4:07 Minuten ebenfalls einen 3. Platz über 200m Brust.

von Franciska Moranc

Trainer/in für Erwachsene im Schwimmen gesucht!

Die Schwimmabteilung sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Trainer/in für die Erwachsenen.

  • Trainingstage Mittwoch und Freitag jeweils von 21-22 Uhr
  • Ziele im Training sind Technikverbesserungen und Spaß an Bewegung

Vorerfahrungen im Schwimmsport als aktive/r Schwimmer/in wären wünschenswert. Die Abteilung unterstützt gerne beim Erwerb eines Trainerscheins, falls nicht schon vorhanden.

Bei Interesse und Fragen gerne an den Abteilungsleiter Sascha Porten wenden!

Erfolgreiche Schwimmer beim Schwimmfest in Kerpen!

Gut gelaunt warteten die acht Schwimmer und Schwimmerinnen der Nachwuchs- und der Wettkampfmannschaft der Spielvereinigung Lülsdorf-Ranzel am Sonntagmorgen beim 2. Schwimmfest in Kerpen auf Ihren Start.

v.l. hinten: Janne Velden, Clara Simon, Luis Gonzalez-Diaz, Sarah Schmitt, Fabrice Moranc, vl.. vorne: Theo Kreisel, Marcel Moranc, Licienne Moranc

Dort zeigten dann alle, was in ihnen steckt. Alle acht Aktiven haben sich in ihren bisherigen Bestzeiten verbessert, für Luis Gonzales-Diaz bedeutet das in 100 Meter Rücken eine Steigerung um fast 10 Sekunden auf 1:29,24 Minuten, bei Fabrice Moranc mit 1:22,74 Minuten um mehr als sechs Sekunden. Über 100 Meter Brust erreichte Theo Kreisel eine tolle neue Bestzeit in 1:36,50 Minuten. Sarah Schmitt erreichte in 100 Meter Freistil eine neue Top-Zeit in 1:14,88 Minuten, Clara Simon schwamm über die gleiche Strecke 1:30,58 min und Marcel Moranc erreichte eine Zeit von 1:11,72 Minuten. Licienne Moranc knackte über 50 Meter Freistil ihre Bestzeit in 0:36,97 Sekunden. Janne Velden schwamm in 50 Meter Rücken eine neue Bestzeit in 0:46,61 Sekunden.

Am Ende des Tages haben die Schwimmer insgesamt 26mal auf dem Treppchen gestanden. Damit haben sie sieben Goldmedaillen, 11 Silbermedaillen und acht Bronzemedaillen gesammelt.

Ein großer Dank geht an die Trainer Uwe Könighorst und Nils Kleser, dass sie die Mannschaften mit hohem Einsatz trainieren und immer wieder ihr Wochenende opfern, um den Kindern die Möglichkeit zu schaffen, an Wettkämpfen teilzunehmen.

Der nächste Termin steht auch schon fest: am 6. und 7. Oktober starten beide Mannschaften in Bonn bei den diesjährigen Kurzbahnmeisterschaften.

 

von Franciska Moranc

Zwei LüRa Schwimmer beim Usee-Schwimmen in Düsseldorf am Start!

Zwei Schwimmer/Trainer der Schwimmabteilung gingen beim Unterbacher See Schwimmen in Düsseldorf über die 3,3km an den Start.

v.l. Lukas Spilger, Pascal Schreiter

Lukas Spilger und Pascal Schreiter konnten trotz des vor ein paar Tagen noch gesperrten Sees in das rund 23 Grad warme Wasser springen. Leider führte der Streckenverlauf die Schwimmer dieses Jahr etwas abgeändert durch den See, sodass die Zeiten vom letzten Jahr leider nicht vergleichbar sind.

Trotzdem freut sich die Schwimmabteilung über ihre beiden “Wiederholungstäter” im Freiwasser!

Interessierte Schwimmer/innen und Triathleten sind herzlich willkommen einmal beim Training der Schwimmer im Helmut-Loos-Bad vorbeizuschauen.

Weitere Infos auch unter: https://luera1959.de/schwimmen-2/

LüRa Schwimmer beim Pokalmeeting in Witten erfolgreich!

Zum Abschluss der Saison haben 15 Schwimmer und Schwimmerinnen der LüRa mit Trainer Uwe Königshorst und dessen Frau am 21. Pokalmeeting in Witten teilgenommen.

Dort angekommen wurden die Zelte für die Nacht aufgebaut, bevor es zum Einschwimmen ins kühle Nass ging. Für viele der Schwimmer war es der erste Internationale Wettkampf und für alle eine ganz neue Erfahrung an einem Wettkampf unter freiem Himmel teilzunehmen.

Insgesamt sind die Aktiven mit einem Bronzepokal für die 4×100 Meter Lagenstaffel (Licienne Moranc, Luisa Nolden, Rosanna Simonis und Jule Leja) und vier Goldmedaillen (jeweils 2mal Rosanna Simonis und Theo Kreisel), 11 Silbermedaillen (3mal Marcel Moranc, jeweils 2x Anna Luca Simonis und Theo Kreisel, jeweils 1mal Rosanna Simonis, Jule Leja, Luis Gonzales-Diaz und Fabrice Moranc) und sechs Bronzemedaillen (2mal für Rosanna Simonis und jeweils 1mal für Marcel Moranc, Anne Luca Simonis und Janne Velden) zurückgekommen.

Der erste Wettkampftag wurde mit einem gemeinsamen Grillabend des Veranstalters abgerundet, dieser sorgte auch am Sonntagmorgen für ein leckeres Frühstück, bevor der Wettkampf in seinen dritten Abschnitt startete. Rundum war es für alle ein gelungenes Wochenende bei dem alle sehr viel Erfahrung gemacht haben und alle sind sich einig, das machen wir nächstes Jahr wieder!

Während die Schwimmer in Witten an den Start gingen, sorgten drei Masters-Schwimmer (Peter Overhues, Dominik Schreiter, Sascha Porten) für das leibliche Wohl auf dem Tag des Sports in Niederkassel. Dort wurden alle 140 Würstchen verkauft, mit dessen Erlös neue Trainings-Rücksäcke angeschafft werden.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für Euren Einsatz!

 

von Franciska Moranc

Training in den Sommerferien Schwimmen!

In den Sommerferien (16.07.-28.08.) bietet die Schwimmabteilung wie folgt Training für ihre Gruppen/Mannschaften an:

Wettkampfmannschaft (Lukas und Pascal):

  • kein Training in den ersten beiden Ferienwochen!
  • Training ab dem 30.07.: Mo, Di, Mi, Fr

 

Nachwuchsmannschaft 1 (Uwe):

  • durchgehend alle Einheiten Mi: 18-20 Uhr + Sa: 17-19 Uhr (die ersten 3 Wochen), Sa: 15-17 Uhr (ab dem 11.08.!)
  • Info: sollte der Erwachsenen-Schwimmkurs nicht stattfinden, finden alle Einheiten samstags von 15-17 Uhr statt!

 

Nachwuchsmannschaft 2 (Magdalena):

  • 2. und 3. Ferienwoche: Do und Sa 16-17 Uhr

 

Fortgeschrittene A + B (Torben und Nils):

  • 1. und 2. Ferienwoche: Do und Sa 16-17 Uhr

 

Anfänger A, B, C, D: Nils, Torben, Magda, Uwe

  • kein Training in den Sommerferien!