Lüra-Schwimmer starten beim Internationalen Schwimm-Meeting in Dortmund

Am Wochenende waren 10 SchwimmerInnen der Spielvereinigung Lülsdorf  Ranzel erstmalig zu Gast beim SSC Hörde in Dortmund. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen, trotz fehlendem Wassertraining holten die Zehn 14 mal Gold, 16 Mal Silber und noch 7 Mal Bronze in den Einzelstarts. Aber nicht nur so viel Edelmetall war der Lohn, sondern auch neue Bestzeiten für ALLE.

In den Staffelläufen standen die Mannschaften auch bei jedem Durchgang auf dem Treppchen. Am Samstag holten Fabrice Moranc, Rosanna und Anne Luca Simonis und Lennard Michel mit 2:18,13 Minuten den 2.Platz in der 4 mal 50 Meter Lagenstaffel.

Am Sonntag standen dann 2 Staffeln auf dem Programm. In der 4 mal 50 Meter Freistilstaffel holten Rosanna und Anne Luca Simonis, Lennard Michel und Marcel Moranc den dritten Platz.

Zum Wettkampfende gab es dann eine etwas andere Art der Staffel. Hier mussten 6 Schwimmer über 50 Meter starten und jeweils nach 25 Metern die Lage wechseln. Aber auch das meisterten  Licienne, Marcel und Fabrice Moranc, Luisa Nolden, Anne Luca Simonis und Lennard Michel und holten sich auch hier Bronze.

Die anschließende Team-Pizza haben sie sich redlich verdient.

Mit diesem tollen Ergebnis starten sie jetzt qam Montag wieder ins Wassertraining.

Wie immer wurden sie dabei von ihren Trainern Uwe und Nils tatkräftig unterstützt.

D A N K E S C H Ö N
für Eure Zeit und Euren Einsatz

Am 21./22. März begrüßen die Schwimmer dann viele Gäste aus der Umgebung zu ihrem eigenen Wettkampf im Helmut-Loos Bad.