24-Stunden-Schwimmen

Liebe Schwimmsportfreunde,

vielen Dank an 254 Teilnehmer/innen beim 24-Stunden-Schwimmen im letzten Jahr!

Das nächste 24-Stunden-Schwimmen planen wir wieder für 2019!

Termin für 2019:

24h-Schwimmen: vorauss. am 25./26. Mai 2019!

Wer kann mitmachen?
Jeder kann mitmachen! Einzige Voraussetzung ist, dass man sich mindestens 50 Meter (2 Bahnen) über Wasser halten kann. Danach kann man so viele und so lange Pausen einlegen wie man möchte. Niemand muss 24 Stunden am Stück schwimmen!

Wie ist der Ablauf? Muss ich etwas beachten?
Um starten zu können benötigt man zunächst eine Startkarte (Kinder, Jugendliche oder Erwachsene). Mit dieser meldet man sich zuerst bei der Bahnenaufteilung. Diese teilt einem mit auf welcher Bahn man schwimmen kann. Aufgrund einer elektronischen Zählung erhaltet ihr bei der Bahnenaufteilung einen Transponder (Handgelenk) mit zugeteilter Start-Nummer.

Gibt es Übernachtungsmöglichkeiten?
Auf der Wiese am Schwimmbad kann gezeltet werden. Zelte, Isomatten, Schlafsäcke usw. müssen allerdings selber mitgebracht werden. Eine durchgehende Aufsicht durch Erziehungsberechtigte muss gewährleistet sein. Für Pausen steht zudem ein Ruheraum zur Verfügung.

Kann man am nächsten Morgen frühstücken?
Unsere Cafeteria bietet durchgehend Salate und heiße Würstchen an. Morgens gibt es Kaffee und Brötchen zu kleinen Preisen.

Ich möchte mit meiner Schulklasse teilnehmen, geht das?
Vereine, größere Gruppen und Schulklassen können sehr gerne teilnehmen! Wir bitten in diesem Fall um Voranmeldung unter der unten angegebenen Mailadresse!

Bis wann kann ich mich anmelden?
Startkarten gibt es vorauss. ab dem 06. Mai 2019 im Helmut-Loos-Bad und auch während der Veranstaltung bis spätestens am Sonntag, den 26. Mai um 11 Uhr!

Wie viel kostet die Startgebühr?
Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr haben freien Eintritt. Kinder bis 12 Jahre zahlen 6 Euro, Jugendliche bis 18 Jahre 7 Euro und Erwachsene 8 Euro für beide Tage inkl. Eintritt ins Bad.

Bekomme ich eine Medaille?
Wer mindestens 500m schwimmt, bekommt eine Bronze-Medaille, ab 1.000 Meter gibt es eine Silber-Medaille und ab 4.000 Meter gibt es eine Gold-Medaille! Alle Teilnehmer erhalten zudem eine Urkunde.

Bei weiteren Fragen könnt ihr euch gerne an die Schwimmabteilung wenden!