Am Samstag, den 13.07.2019 brachen 3 Schwimmerinnen der LüRa (Luisa Nolden, Anne Luca Simonis und Rosanna Simonis) zu Ihrem ersten Freiwasser Wettkampf über 2.500m im Einzel und 3 x 1.250m in der Staffel auf. Begleitet wurden sie durch den routinierten Freiwasser-Schwimmer Dominik Schreiter.

Als Vorbereitung auf diesen Wettkampf, wurden der Massenstart sowie die Orientierung im Freiwasser geübt. Ihr Trainer Uwe Könighorst erzählte ihnen noch ein paar Schauergeschichten über riesige Welse und Hechte, die sich im Fühlinger See pudelwohl fühlen. Dass diese Aussagen nicht zur Beruhigung beitrugen war klar.

Alle fanden sich pünktlich zum Start am Fühlinger See, der mit 21°C wohltemperiert war, ein.

Als erstes stürzte sich Dominik in die Fluten und belegte in seiner Altersklasse den ersten Platz. Kurze Zeit später begann der erste Freiwasser-Wettkampf der Mädels, eingecremt mit Kokosfett.

Die Vorgabe von Uwe war, dass alle wieder gesund angekommen. Dies konnte noch übertroffen werden denn zusätzlich belegte Rosanna in ihrer Altersklasse den zweiten Platz und Anne Luca den dritten Platz in Ihrer Altersklasse.

Kurz darauf startete schon die Staffel bestehend aus Dominik, Rosanna und Anne Luca. Wieder kamen alle gesund ins Ziel.

Für die Schwimmer/innen war der Wettkampf mehr als erfolgreich.