Am vergangenen Wochenende fand das Deutsche-Mannschafts-Schwimmen für die Mittelrheinliga und die Mittelrheinklasse in Bonn statt. Dies ist einer der wenigen Mannschaftswettkämpfe im Schwimmen. Bei dieser Veranstaltung müssen alle Lagen und Strecken (50 bis 1500 Meter) jeweils 2mal von jeder Mannschaft geschwommen werden.

Die Jungenmannschaft der Spielvereinigung Lülsdorf Ranzel konnte sich in der Mittelrheinliga mit einem guten 7. Platz am Samstag behaupten. Für die Mannschaft sind Lennard Michel, Nils Kleser, Dominik Schreiter, Marcel Moranc, Daniel Turba, Marc und Jan Lorry, Theo Kreisel, Frederik Vilain, Andreas Klein und Lukas Spilger angetreten. Daniel Turba als jüngster Schwimmer ist erstmalig die 200 Meter Delphin geschwommen.

Am Sonntag sind dann die Mädchen in der Mittelrheinklasse gestartet.  Sie erreichten leider nur den letzten Platz. Für diese Gruppe sind Anne Luca und Rosanna Simonis, Jennifer Wenz, Katja Hopp, Clara Simon, Mia Pennartz, Janne Velden, Norma Turba, Niki Bestvater, Luisa Nolden an den Start gegangen. Auch hier ist die jüngste Teilnehmerin Norma Turba erstmalig die 200 Meter Delphin geschwommen.

Seelische Unterstützung gab es am Sonntag von Kathrin Schreiter, die leider nicht antreten konnte.

Die Trainer Uwe und Nils haben an beiden Tagen die Mannschaften betreut und ihre Stimme nicht geschont. Vielen Dank für Euren immer wiederkehrenden Einsatz!!!

Weiter geht es für die Aktiven am 15.2/ 16.2. im Nordpark Bonn, mit dem Langstreckentest.