Zum Abschluss der Wintersaison gab es noch ein paar gute Ergebnisse der LüRa-Leichtathleten. Nur zwei Medaillen gingen bei den Landes-Jugendmeisterschaften U16 in Düsseldorf an den Kreis Bonn/Rhein-Sieg.

Eine davon ging auf das Konto der 14jährigen Sarah Schmitt. Als Dritte im Stabhochsprung reihte sie sich in die große Schar der bisherigen Lülsdorfer Medaillengewinnerinnen ein. Bis zur Höhe von 2,50 Meter lag sie aufgrund der geringeren Anzahl an Fehlversuchen noch in Front. 2,60 Meter im 1. Versuch, die sie 3 Wochen vorher bei den Regionsmeisterschaften noch gemeistert hatte, hätten sogar für den Titel gereicht.

Einen gleichen Erfolg hatte man auch von Luis Gonzalez-Diaz im Sprint erwartet. Aber leider konnte er wegen einer hartnäckigen Erkrankung nicht starten. Bei den Regionsmeisterschaften in Köln war er noch mit 7,80 Sekunden über 60 m Vizemeister geworden, eine Zeit, die in Düsseldorf ebenfalls für Platz 3 gereicht hätte.

Schließlich gibt es auch vom jüngsten Nachwuchs Erfreuliches zu berichten. Die 10jährige Emma Sternberg konnte bei der Laufserie in Porz alle 3 Läufe über 1000 m gewinnen. Ihre schnellste Zeit war dabei 3:57 min. Damit war sie natürlich auch Siegerin der Laufserie in ihrer Altersklasse und wurde dafür mit einem Pokal belohnt.